Landausflug von Ashdod nach Jerusalem und Bethlehem

Erleben Sie mit Bakadi Dreams abenteuerliche Landasuflug von Ashdod nach Jerusalen und Bethlehem.

Dieser Ausflug ist für (MS**& A***blu)

Gemeinsam mit Fahrer und Bus würden Sie unsere deutschsprachiger Kollege in Hafen abholen und dannabends wieder zum Hafen zurückbringen.

Die Geschichte bewundern die Besucher des Jerusalems.
Wie König David, Kaiser Konstantin, dem arabischen Feldherrn Saladin, den Kreuzrittern oder dem britischen General Alenby haben auch viele andere Menschen in der Stadt ihre Spuren hinterlassen.
Insbesondere ist das passiert nach der Eroberung der Altstadt 1967, wo begannen israelische Archäologen Ausgrabungen in der Altstadt vorzunehmen.
Die Funde reichen bis in die kanaanitische Zeit zurück.

Die Stadtführung besucht die wichtigsten religiösen Stätten für Judentum, Christentum und Islam und beleuchtet Gemeinsamkeiten wie auch Unterschiede zwischen den drei monotheistischen Religionen.

Weiter beschäftigt sich die Tour auch mit den aktuellen Herausforderungen der Stadt und erörtet die historische und politische Entwicklung der letzten 100 Jahre.

Vom Hafen Ashdod fahren wir zum Ölberg.
Dort können wir einen eindruckvollen Blick auf die gesamte Altstadt werfen.
Wir fahren vorbei am Garten Gethsemane, dann gelangen wir schließlich zum Misttor, über welches wir die Altstadt von Jerusalem betreten.

Ein erster Höhepunkt der Tour ist die Klagemauer, wo religiöse Juden in der Nähe des zerstörten Tempels beten.
Interessant ist, dass nur wenige Meter von dort entfernt erinnern sich Muslime beim Felsendom an die Himmelfahrt des Propheten Mohammeds.
Entlang der Via Dolorosa, auf welcher die Christen des Kreuzwegs ihres Herrn gedenken, gelangen wir zur zum Felsen Golgotha, heute in der Grabeskirche, der heiligsten Stätte der Christenheit, wo sich sowohl der Ort der Kreuzigung, die Grablegung wie auch de Auferstehung des christlichen Messias zugetragen haben soll.

Nach einem kleinen Mittagsnack (optional) fahren wir mit unserem klimatisierten Bus nach Bethlehem, wo wir uns die Geburtskirche Jesu anschauen.
Weiter besuchen wir die römisch-katholische Franziskanerkirche der Hl. Katharina, in welcher am 24. Dezember die Mitternachtsmesse gefeiert, die des öfteren durch das Fernsehen in alle Welt übertragen wird.
Sie steht an der Stelle eines ehemaligen Klosters, in dem der hl. Hieronymus mit der Vulgata die erste lateinische Bibelübersetzung schuf.

Von Bethlehem geht es zurück zum Hafen.

Im Gegensatz zu den mancher großen Anbieter konzentrieren wir sich ausschließlich auf die touristischen Attraktionen ohne zwangsweise in irgendwelchen Souveniergeschäft oder “Diamantenschleifereien” zu stoppen.

Wir hetzen nicht durch die Geschichte sondern es wird auch Zeit geben, an den verschiedenen Orten zu verweilen und die vielen Eindrücke auf sich wirken zu lassen!

Bitte beachten:

Etwa drei Wochen vor dem Landausflug erhalten Sie von uns eine Mail mit allen weiteren Informationen (Treffpunkt etc.) für Ihren Ausflug.

Maximal Teilnehmer: 19 Personen

Für weitere Ausflüge in Israel klicken Sie hier.

Landausflug von Ashdod nach Jerusalem und Bethlehem

Landausflug von Ashdod nach Jerusalem und Bethlehem (MS*** )

100Person

Landausflug von Ashdod nach Jerusalem und Bethlehem (A***blu)

115Person