La Reunion-Ausflug zum Vulkan

La Reunion-Ausflug zum Vulkan

  • 10. Oktober 2017
  • bakadiadmin
  • Kommentare deaktiviert für La Reunion-Ausflug zum Vulkan


Beschreibung

Erleben Sie beim Ausflug zum Vulkan den letzten dieser Art auf La Réunion. Ihr deutschsprachiger Reiseleiter holt Sie am Morgen gegen 06:30 Uhr  zu Ihrem Landausflug am Hafenausgang ab. Der „Piton de la Fournaise“ ist der einzige noch aktive Vulkan auf La Réunion.
Mit 2632 m ist er kleiner als sein großer Bruder, der „Piton des Neiges“ (3070 m hoch, seit 20.000 Jahren still). 2018 hat der „Piton de la Fournaise“ viermal geknallt oder „gefurzt, wie die Kreolen üblicherweise sagen. Keine Angst, seine Eruptionen sind friedlich und ungefährlich. Vielleicht haben Sie sogar das Glück, dabei zu sein. Wir fahren also von La Possession Richtung Süden über die N1 und in Höhe von Saint-Pierre weiter über die N3. Sie ist die einzige Straße, die die West- mit der Ostküste verbindet. In Burg Murat verlassen wir diese „Route des Plaines“ und fahren bis zur „Plaine des Sables“. Dort tauchen Sie in eine andere Welt und haben das Gefühl, sich mitten in einer Mondlandschaft zu befinden. Wir fahren dann weiter bis zum Aussichtspunkt vom „Pas de Bellecombe“. Bis zum Krater von „Le Dolomieu“ geht es dann nur zu Fuß. Diese Wanderung – sie dauert hin-und zurück ca. 5 Stunden – können Sie gerne bei Ihrem nächsten Urlaub auf La Réunion machen. Auf der Rückfahrt halten wir zuerst am Krater von Commerson (200 m tief) und später am Belvédère vom Nez de Boeuf an.
Von dort sieht man die Schluchten vom Fluss „Rivière des Remparts“, der bis Saint-Joseph fließt. Von so vielen Eindrücken überwältigt, brauchen Ihre Augen eine Pause, von der Ihre anderen Sinnesorgane profitieren: es gibt nämlich Mittagessen, und zwar in Burg-Murat. Auf der Rückfahrt halten wir in jedem Fall am „Gouffre“ von Étang-Salé an. Es ist eine kleine Schlucht, wo die Wellen des Ozeans in eindrucksvoller Weise ihre Kraft zeigen. Was wir noch nachher sehen können, hängt von der Zeit und vom Wetter ab. Lassen Sie sich also überraschen.

Comments are closed.