Mit dem Bus nach Jerusalem

Bakadi Dreams Cruise Service

Mit dem Bus nach Jerusalem und Badeaufenthalt am Toten Meer

Da wir viel vor uns haben bei unserem Ausflug mit dem Bus nach Jerusalem, holen wir Sie am frühen Morgen um 03:15 Uhr im Hafen von Eilat ab.
Die ersten zweieinhalb Stunden können wir im uns im Bus weiter erholen oder die an uns vorbei rauschende Wüstenlandschaft der Negev Wüste und des Arava Tals bewundern.
Nach ca. 2.5 bis 3 Stunden Fahrt erreichen wir den ersten Höhepunkt auf unserer Tour – das Tote Meer.
Ca. 1 bis 1.5 Stunden später erreichen wir Jerusalem wo Ihr deutschsprachiger Reiseleiter zu Ihnen in den Bus steigt. Weiter geht es zum ersten Besichtigungspunkt dieser Tour ... dem Ölberg. Dies ist der ideale Ausgangspunkt für unseren Jerusalem Tag.
Auch Jesus hat auf dem Weg nach Jerusalem auf dem Ölberg Halt gemacht. Unser Guide führt uns in die über 5000 Jahre umfassende (biblische) Vergangenheit Jerusalems ein.
Bevor wir uns in das Gewimmel der Altstadt stürzen, orientieren wir uns und besprechen, welche Stätten wir anschliessend in der Altstadt erkunden werden. Auf dem Ölberg besichtigen wir die Dominus Flevit Kirche die an Jesus Einzug nach Jerusalem erinnert.
Weiter hinab am Ölberg besichtigen wir die Kirche der Nationen und den Garten Gethsemane. Im Anschluss besichtigen wir die heiligen Stätten der drei monotheistischen Weltreligionen die in Jerusalem dicht bei- und aufeinander liegen.
Die Klagemauer, der heiligsten Ort im Judentum, ist ein Relikt des von den Römern zerstörten Tempels - auf ihrem Vorplatz können wir die Vielfalt des Judentums durch ihre verschiedenen “Vertreter” beim Beten erleben.
Wenn geöffnet, besichtigen wir den Tempelberg auf dem der Felsendom thront, dessen goldene Kuppe wir schon vom Ölberg bewundert haben.
Für Muslime ist dies der dritt-heiligste Ort auf der Welt, nach Mekka und Medina. Die Besichtigung des Tempelberges ist Freitags und Samstags nicht möglich und die Stätte kann spontan und ohne Vorankündigung für nicht muslimische Besucher geschlossen sein.
Anschließend erleben wir die einzigartigen Geräusche, Gerüche und Gesichter im “Suq”, dem orientalischen Markt. In der Altstadt nehmen wir ein Mittagessen zu uns (inclusive). Der Markt führt über die Via Dolorosa, Jesu Leidensweg, hin zur Grabeskirche. Nach christlicher Tradition ist dies der Ort an dem Jesus gekreuzigt, begraben und wieder auferstanden ist. In der Grabeskirche besichtigen wir das Grab und die Golgatha, der Felsen auf dem Jesus gekreuzigt wurde. Nach einem interessanten Tag können wir auf dem Rückweg im Bus alle Eindrücke nochmal passieren lassen.
Ca. 1 bis 1.5 Stunden später erreichen wir das Tote Meer. Wir halten in der Region von Ein Bokek an einem öffentlichen Strand.
Sie können sich hier umziehen und dann das einzigartige Gefühl des Schwimmens im/ auf dem Toten Meer genießen!
Wir machen einen kurzen Badestopp und wer möchte, kann sich dann einen Kaffee zum wach bleiben bestellen.
Umkleidekabinen und Duschen sind vor Ort, bitte bringen Sie Badekleidung, Handtücher und Duschgel/ Seife selbst mit.
Auch Badeschuhe sind zu empfehlen.
Nach unserer erfrischenden Erfahrung fahren wir zurück nach Eilat.
Wir erreichen Eilat am Abend gegen 16:30-17 Uhr.

Zur Info: Sollte es in Jerusalem Stau geben oder die Besichtigung hat länger gedauert, kann der Stopp am Toten Meer verkürzt werden oder ganz ausfallen!
Wichtig ist das das Schiff wieder rechtzeitig erreicht wird.

Unsere Preise für Sie:
Ab 4 Teilnehmer/innen: ---€ pro Person
5-7:             € pro Person
8-10:          € pro Person
11-22:        € pro Person
22-30:      € pro Person

Button BUCHEN klein

 

 

Die Anzahlung beträgt 50 %,
Restzahlung MUSS in US-Dollar und in bar erfolgen oder Vorabüberweisung auf unser deutsches Konto.
Bei Nichterscheinen am Ausflugstag sind 100 % Stornogebühren zu zahlen